QUARTIERSPITZE

MASSNAHME / NEUBAU EINES BĂśRO-, UND GESCHĂ„FTSHAUSES, FRANKFURT AM MAIN

SchillerstraĂźe 27 – 29 / TaubenstraĂźe 3 – 5, Frankfurt am Main

Flexible und variable Nutzungsstrukturen für hochinstallierte Telefonmakler-Arbeitsplätze in den Obergeschossen und Läden im Erdgeschoß. Die Liegenschaft “Schillerstraße 27-29 / Taubenstraße 3-5” in Frankfurt am Main liegt in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Stadteingang und heutigen Verkehrsknotenpunkt “Eschenheimer Turm”. Die in der Schillerstraße ehemals erfolgte Parzellen-
Zusammenlegung wurde bei der Bauteilgliederung wieder erlebbar gemacht. In den oben dargestellten Fassaden an der TaubenstraĂźe bindet ein polygonales GroĂźelement die beiden Parzellen wieder zusammen.

Grundstücksgröße: 596 m²
Bruttorauminhalt: 16.670 mÂł
Bruttogrundfläche: 4.820 m²
Bauantrag: Februar 1997
Fertigstellung: Anfang 2000
Baukosten netto: ca. € 8,7 Mio.